Previous Next

Winter ade, Tennis olé! - Klappe, die Dritte

Samstag, 29. März 2014

Erfolgreicher Arbeitseinsatz bei traumhaften Temperaturen

Im Gegensatz zum vorangegangenen Samstag, konnte der Arbeitseinsatz beim Römer Tennisclub Wixhausen am heutigen Sonnabend bestens genutzt werden. Bei frühlingshaftem Wetter haben sich einige Mitglieder und "eingekaufte" Studenten auf der Tennisanlage im Appensee eingefunden, um weiter am Projekt "Instandsetzung der Tennisplätze" zu arbeiten. Dabei konnten die fleißigen Helfer die letzten Reste des Sandes vom letzten Jahr entfernen und bereits die ersten drei Plätze mit neuem Sand "einwerfen". Dabei wird mit purer Muskelkraft werfend der neue Sand über die Plätze verteilt. Anschließend wird der Platz gewalzt, damit eine ebene Oberfläche entsteht. Keine leichte Arbeit, aber die größtenteils männlichen Helfer haben hier ganze Arbeit geleistet, wie man auf folgendem Bild schon erahnen kann:

"Eingeworfener" Tennisplatz

Am kommenden Samstag, den 05. April, findet der nächste Arbeitseinsatz bei hoffentlich genauso tollem Wetter statt. Dann steht die Abtragung und das Einwerfen des Sandes auf den Plätzen vier und fünf an. Außerdem soll die komplette Tennisanlage einem Frühjahrsputz unterzogen werden, sodass für den Tag der offenen Tür am 27. April alles vorbereitet ist.
Zum Seitenanfang