Previous Next

Tennisfreizeit in Wixhausen bei prima Tenniswetter

Sonntag, 07. September 2014
Auch in diesem Jahr veranstaltete der Römer Tennisclub Rot-Weiß Wixhausen eine Tennisfreizeit in der letzten Woche der Sommerferien. 18 Kinder und Jugendliche wurden von 4 Trainerinnen und Trainer ganz intensiv betreut.
Teilnehmer Tennisfreizeit 2014
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Alle 45 Minuten wechselten die Trainingsgruppen zu einem anderen Tennisplatz, wo der Trainer / die Trainerinnen verschiedene Übungen vorbereitet hatten. Erstmals war eine "Koordinationstrainerin" im Einsatz, die hat aber nicht die Durchführung der Tennisfreizeit koordiniert, sondern hat mit vielfältigen Übungen darauf hingewirkt, dass die Teilnehmer lernten, besser als bisher die eigene Bewegung auf dem Tennisplatz mit der Flugbahn des Tennisballs und den Bewegungen des Gegners zu koordinieren. Das war physisch und psychisch sehr anstrengend, hat aber viel Spaß gemacht.
 
Die Verpflegung (Pausenstärkung und Mittagessen) wurde wieder von Vereinsmitgliedern zubereitet, die als Mütter eigener Kinder die Routine hatten, auch etwas mäkelige Kinder zum Essen zu motivieren. Am Freitag endete die Tennisfreizeit mit einem Doppelturnier. Fast alle Mütter kamen, um die Fortschritte ihrer Kinder zu beklatschen. Die ersten drei platzierten Spieler der U14 und U10 - Gruppen bekamen Gold- Silber und Bronze-Medaillen, die anderen Kinder eine Erinnerungs-Medaille mit schönem RTW-Logo. Und dann wurde bei weiterhin prima Sonnenschein gemeinsam gegrillt und noch lange munter zusammengesessen. Alle waren sich darüber einig, dass diese gelungene Veranstaltung im nächsten Jahr wiederholt werden soll.
 
Nun freuen sich die Kinder auf das nächste Wochenende, wo auf dem Tennisgelände gezeltet werden wird.
Zum Seitenanfang