Tag der offenen Tür beim Tennisclub Wixhausen

Sonntag, 26. April 2015
Der Römer Tennisclub Rot-Weiß Wixhausen (RTW) hatte mit Werbebannern, Plakaten und Flyern in etlichen Geschäften und bei der GSI und sogar einer Anzeige in der Arheilger Post auf den Tag der offenen Tür hingewisen, der wieder unter dem Motto "Deutschland spielt Tennis" stand.
 
Vormittags konnte noch auf den prima instand gesetzten Plätzen gespielt werden. Aber mittags kam ein echtes Unwetter mit Starkregen und Hagel und setze die Plätze derart unter Wasser, dass sie für den Rest des Tages nicht mehr bespielbar waren.
So konnten Tennis-Interessenten nur die schöne Tennisanlage bewundern sowie mit Vorstand, Trainer und Mitgliedern über die Modalitäten einer Mitgliedschaft im RTW reden. Bei Kaffee und Kuchen oder Würstchen mit Brötchen entstanden intensive Gespräche.
 
Am frühen Abend war dann die vereinsinterne Saisoneröffnung. Es wurde gegrillt und es wurden die vielen leckeren Salate probiert, die von lieben Mitgliedern bereitet worden waren. Und im großen Kühlschrank gab es ein vielfältiges Getränkeangebot.
Andreas Götz spielte auf dem Akkordeon viele bekannte Stimmungslieder, die kräfitg mitgesungen bzw. bei Textmangel mitgesummt wurden. So gab es wieder einen ganz fröhlichen Abend, der erst kurz vor Mitternacht ausklang.
 
Nun freuen sich alle auf eine hoffentlich weniger nasse Tennissaison und auf einige neue Mitglieder. Das nächste für Wixhausen interessante Tennisereignis ist das für alle Vereinsmitglieder ausgeschriebene Turnier der Wixhäuser Vereine an Fronleichnam (04. Juni).
 
 
 
Zum Seitenanfang