Previous Next

Saisoneröffnung

Montag, 01. Mai 2017

Saisoneröffnung beim Tennisclub Wixhausen

 

Wenn kein Frost mehr zu erwarten ist, müssen die 5 Tennisplätze des Römer Tennisclubs Rot-Weiß Wixhausen (RTW) einer „Frühjahrsinstandsetzung“ unterzogen werden. Dabei wird die obere aufgefrorene und nicht mehr bindungsfähige Sandschicht abgekehrt und abgekratzt und neuer Sand aufgetragen. Für diese arbeitsintensive Tätigkeit fanden sich keine Vereinsmitglieder mehr, eine Spezialfirma erhielt den Auftrag. Das kostet einiges Geld, aber die Arbeit wird in einem Tag erledigt, weshalb in diesem Jahr bereits zu Ostern Tennis gespielt werden konnte. Und da es ja einige Tage mit brauchbarem Tenniswetter gab, waren die Plätze frühzeitig belebt.

 

Nun wurde – leider bei eiskaltem Wetter - die Tennissaison mit einem Eröffnungsfest begonnn, wofür Julia Volker, die zweite Vereinsvorsitzende, zwei besondere „Schmankerl“ vorbereitet hatte: es gab Spanferkel, das sie selbst vorbereitet und gegrillt hatte und dann auch selbst zerteilte. Vereinsmitglieder hatten vielfältige Salate mitgebracht, so dass jeder satt wurde.

Außerdem gab es eine Weinverkostung von Weinen, die in Wixhausen vertrieben werden. Die Weine haben Wixhäuser Namen bekommen wie „Römergass“, „Trinkbörnchen“ oder „Mühlbach“. Die Weinetiketten hat sie selbst mit Wixhäuser Ansichten gestaltet.

 

Eine erfreulich große Runde von Jung und Alt drängte sich in der geheizten Tennishütte und fröstelte etwas auf der mit Planen abgehängten Veranda. Die Stimmung war locker und heiter, alle waren mit diesem Start in die Tennissaison zufrieden und vereinbarten schon die nächsten Tennismatches.

 

Als nächstes steht das Tennisturnier der Mitglieder Wixhäuser Vereine an, das traditionell wieder an Fronleichnam (15.Juni) ausgerichtet wird, wofür der RTW wieder auf rege Beteiligung hofft.

Zum Seitenanfang