Previous Next

Tenniscamp 2018

Montag, 06. August 2018

Riesen Spaß und Wasserschlachten

 

Ein fester Termin beim Römer Tennisclub Rot-Weiß Wixhausen (RTW) ist die Tennisfreizeit jedes Jahr in der letzten Woche der großen Schulferien.

 

Während die U18 nach dem Abitur andere Prioritäten hatte, meldeten sich 17 interne und vereinsexterne Kinder an. Dabei waren 4 Gastkinder, die im Informationsheft „aktive Ferien“ der Stadt Darmstadt vom Angebot des RTW gelesen hatten.

 

Allerdings kamen die Anmeldungen zu einer Zeit, als die jetzige extreme Hitzewelle nicht erwartet werden konnte. Deshalb waren die Trainer/innen Tanja, Florian, Marius und Julia gespannt, wer kommen würde und überlegten sich gut und sorgfältig, wie der Tagesablauf und die Gruppeneinteilung zu organisieren war.

 

Trotz der extremen Hitze von gefühlten 40 Grad auf den Plätzen, waren alle begeistert über das locker und feucht-fröhlich gestaltete Tages-Programm. Die Kinder haben hervorragend mitgemacht und waren begeistert bei der Sache und teilweise nicht zu bremsen.

 

Wegen der Temperaturen konnte das Tennistraining natürlich nicht in vollem Umfang durchgeführt werden. Da halfen auch keine 200 Wassereis... Vor allem am Nachmittag nach dem gemeinsamen Mittagessen wurde in den beiden Planschbecken und mit Wasserschlauch, Wasserpistolen und sonstigen Behältnissen die tägliche Wasserschlacht abgehalten. Am glücklichsten waren die Kinder, wenn alle so richtig nass waren und die Trainer/innen, die den Kindern dabei in nichts nach standen, in die Becken geschubst werden konnten.

 

Donnerstag stand für die älteren Kinder ein Einzel-Turnier auf dem Programm mit anschließender Sachpreisverleihung.

Am Freitag gab es dann noch ein Abschlussturnier mit Medaillenvergabe und für die jüngeren das „Milchschnitte-Abzeichen“, das ist eine kleine Prüfung der jeweiligen Tennisleistungen. Als Erinnerung an die gelungene Tennisfreizeit erhielten alle Teilnehmer ein Gruppenfoto und eine Teilnahmeurkunde.

 

Im Anschluss wurde gemeinsam mit den Eltern trotz der Hitze gegrillt. Nach der Preisverleihung hieß es dann wieder: „WASSERSCHLACHT“ von der auch die Eltern nicht verschont blieben...

 

Ein großes Lob und ein herzliches Dankeschön geht an die tolle Truppe dieses Jahr. Kinder, Trainer, Helfer und die Organisatoren des RTW.

 

Auf dass auch im nächsten Jahr in der letzten Ferienwoche wieder so tolle, reibungslose und harmonische Spiele stattfinden können...

Zum Seitenanfang